Anzeige

Helbling

Neue Ideen zum Musikunterricht – musikalische Chancen für alle

Musikalische Chancen für alle1996 schrieb mir der damalige Bundesvorsitzende des größten deutschen musikpädagogischen Fachverbandes VDS (Verband deutscher Schulmusiker), Prof. Dr. Dieter Zimmerschied:

Sehr geehrter Herr Kollege Haehnel,
mit großem Interesse und mit Bewunderung habe ich Ihre Papiere zu dem von Ihnen initiierten Schulversuch Musik gelesen. Wenn nach diesem Modell bundesweit unterrichtet würde, hätten wir vermutlich erheblich weniger Sorgen, wie wir auf Erscheinungen allgemeiner Orientierungssicherheit musikpädagogisch reagieren sollten. Ich möchte Ihr Modell uneingeschränkt als vorbildlich bezeichnen.

Dieser Schulversuch „Musik als Hauptfach“, den ich ab 1986 für zehn Jahre leitete, war eine Riesenchance für mich und meine KollegInnen, denn wir entwickelten, unter den Sonderbedingungen eines musikpädagogischen Praxislabors, Konzepte, die ich dann an unterschiedlichen Schulformen weiter entwickeln und auch veröffentlichen konnte; immer auch mit diesem Ziel:
Musizieren ohne Vorkenntnisse – Musikalische Chancen für alle!

Immer wieder erhielt ich die Chance, diese Konzepte in Fortbildungen an MusikkollegInnen weiter zu geben – allein bei der Bezirksregierung Düsseldorf waren das über 1500 Lehrer/innen. In der Diskussion und durch die Rückmeldungen all dieser KollegInnen durchliefen diese Konzepte einen Praxistest und eine Evaluation, wie sie intensiver kaum vorstellbar sind.

Im Musikunterricht die Faszination des gemeinsamen Musizierens erleben, gleichzeitig musiktheoretische Kenntnisse effektiv und mit Freude erlernen, dies auch unter den häufig nicht einfachen Bedingungen der täglichen Unterrichtsrealität und ohne uns Musiklehrer/innen über Gebühr zu belasten; selbst unter ungünstigen Bedingungen, etwa, wenn der Keyboardraum (mit seinen verschließbaren Keyboardtischen) auch für anderen Unterricht genutzt werden muss. Dafür biete ich Ihnen auf dieser Homepage Downloadmöglichkeiten bzw. Hinweise zu meinen langjährig erprobten Materialien:

  • Konzeption und Erfahrungsbericht zum Schulversuch „Musik als Hauptfach“ (kostenlos)
  • 384 Lernkarten „Grundwissen Musik“ (demnächst hier kostenlos)
  • 128 Lernkarten „Endlich Noten lernen“ (AOL-Verlag)
  • Die Klassenmusiker – Musizieren ohne Vorkenntnisse (Buch, mp3-Hörbeispiele, Video; demnächst hier kostenlos)
  • ein detailliertes Konzept (mit anschaulichen Fotos) für den „schönsten Musikraum der Welt“
  • ein detailliertes Konzept (mit anschaulichen Fotos) für eine Aufführungsbühne, die einmal eine Pausenhalle war.

Und noch viel mehr!

Wie geht es weiter? Ich halte Sie gerne auf dem Laufenden, wenn Sie meinen kostenlosen Newsletter abonnieren.

Viel Freude bei der Suche nach „Musikalischen Chancen für alle“ wünscht Gerd Haehnel!

Einstieg meines Kollegen Klaus Lotz in unser Konzept “Die Klassenmusiker”

Gefällt Ihnen die Seite? Dann bitte weiterempfehlen: